Predigten | FeG Aurich

Predigten

Predigten – Aktuell

Weitere Predigten finden sie im internen Bereich.

'' ) ); ?>

zur Predigt vom 12.8.2018

Thema: Glauben wecken – Teil 2

Johannes 9,1-7

Jesus heilt einen Blindgeborenen

1 Im Vorbeigehen sah Jesus einen Mann, der von Geburt blind war. 2 Die Jünger fragten Jesus: „Rabbi, wer ist schuld, dass er blind geboren wurde? Wer hat hier gesündigt, er selbst oder seine Eltern?“ 3 Jesus antwortete: „Weder er ist schuld noch seine Eltern. Er ist blind, damit Gottes Macht an ihm sichtbar wird. 4 Solange es Tag ist, müssen wir die Taten Gottes vollbringen, der mich gesandt hat. Es kommt eine Nacht, in der niemand mehr wirken kann. 5 Solange ich in der Welt bin, bin ich das Licht der Welt.“ 6 Als Jesus dies gesagt hatte, spuckte er auf den Boden und rührte einen Brei mit seinem Speichel an. Er strich den Brei auf die Augen des Mannes 7 und befahl ihm: „Geh zum Teich Schiloach und wasche dir das Gesicht.“ Schiloach bedeutet: der Gesandte. Der Mann ging dorthin und wusch sein Gesicht. Als er zurückkam, konnte er sehen.

GNB – Gute Nachricht-Bibel

Johannes 9,35-41

Die Blindheit der Pharisäer

35 Als Jesus hörte, dass sie ihn aus der Synagogengemeinde ausgeschlossen hatten, suchte er ihn auf und fragte ihn: „Willst du ganz zum Menschensohn gehören?“ 36 Der Mann antwortete: „Herr, wenn du mir sagst, wer es ist, will ich es tun.“ 37 Jesus sagte: „Er steht vor dir und spricht mit dir.“ 38 „Herr, ich will dir allein gehören!“, sagte der Mann und warf sich vor Jesus nieder. 39 Jesus sagte: „Ich bin in diese Welt gekommen, damit die Blinden sehend und die Sehenden blind werden. Darin vollzieht sich das Gericht.“ 40 Einige Pharisäer, die in der Nähe standen, hörten das und sagten: „Soll das etwa heißen, dass wir auch blind sind?“ 41 Jesus antwortete: „Wenn ihr blind wärt, würde euch keine Schuld angerechnet. Weil ihr aber sagt: ,Wir können sehen‘, bleibt eure Schuld bestehen.“      GNB – Gute Nachricht-Bibel

 

'' ) ); ?>

zur Predigt vom 5.8.2018

Thema: Geist der Wahrheit

Johannes 14,15-19

Jesus verspricht den Heiligen Geist

15 Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote befolgen. 16 Und ich werde den Vater bitten, dass er euch an meiner Stelle einen anderen Helfer gibt, der für immer bei euch bleibt, 17 den Geist der Wahrheit. Die Welt kann ihn nicht bekommen, weil sie ihn nicht sehen kann und nichts von ihm versteht. Aber ihr kennt ihn, denn er wird bei euch bleiben und in euch leben. 18 Ich lasse euch nicht wie Waisenkinder allein; ich komme wieder zu euch. 19 Es dauert noch eine kurze Zeit, dann wird die Welt mich nicht mehr sehen. Aber ihr werdet mich dann sehen, und ihr werdet leben, weil ich lebe.

GNB – Gute Nachricht-Bibel

 

'' ) ); ?>