Maßnahmen

FeG – Aurich Maßnahmen in Corona-Zeiten

„Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ 2. Tim 1,7

Liebe FeG – Auricher und liebe Freunde und Interessierte,

die Folgen der Pandemie des Corona-Virus-Desease 2019 (Covid-19) stellen auch Fragen an das gemeindliche Leben und erfordern Maßnahmen.

Nach reiflicher Überlegung im Ältestenkreis haben wir heute entschieden:

Unsere erste Maßnahme wird nun sein, dass wir bis auf Weiteres (mindestens bis nächsten Freitag) alle Gemeindeveranstaltungen absagen, die in geschlossenen Räumen sind. Wir folgen damit dem Aufruf der Bundesregierung von gestern Abend (12.3.2020) und leisten unseren Beitrag zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus.

Das heißt: Es findet kein Gottesdienst, keine Jugend, kein Allee-Café, keine Kleingruppen statt… Die Kleingruppen der Gemeinde, die privat stattfinden, bitten wir, von Treffen abzusehen und falls doch Treffen stattfinden, die Hinweise weiter unten zu beachten.

  • Zum Gebetsspaziergang (Kreisziehen) am Sonntag um 20.00 Uhr laden wir herzlich ein, ebenfalls verbunden mit der Bitte die Hinweise unten zu beachten.
  • Den Fasten- und Beten Tag am 19.3. führen wir durch – allerdings nicht im Gemeindehaus. (siehe weiter unten).
  • Wir werden Euch informieren, ob aktuelle Predigten über die Homepage zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus wollen wir geeignete Wege des Miteinanders pflegen und besonders in dieser Zeit füreinander beten und uns vom Geist Gottes leiten lassen zu Mut, Liebe und Besonnenheit! Dabei lassen wir uns von den Auflagen und Empfehlungen des niedersächsischen Gesundheitsministeriums leiten.

Wir bitten eindringlich, besondere Maßnahmen zu ergreifen, die besonders den Schutzbedürftigen (Ältere und Kranke) unter uns helfen.

  1. Wer Symptome aufweist, die auf Corona hinweisen, sollte zu Hause bleiben und kann Axel oder einer Ältesten/einem Ältesten gerne eine Info per Telefon oder Mail schicken, sodass wir füreinander beten können. Selbstverständlich wird das vertraulich behandelt! Diese Anliegen bleiben dann im Ältestenkreis.
  2. Chronisch Kranke bleiben am besten zu Hause und auch unseren älteren Geschwistern raten wir, Gruppen zu vermeiden.
  3. Beim Eintreten in das Gemeindehaus, werden die Hände mit Desinfektionsmittel gereinigt.
  4. Wir verzichten gemeinsam auf das Händeschütteln und schenken uns ein Lächeln zur Begrüßung.
  5. Wir achten auf Hygiene, in dem wir sehr regelmäßig für 30 sec Hände mit Seife waschen und sie desinfizieren.
  6. Niesen und Husten nur in die Armbeuge.
  7. Außerdem halten wir Abstand zueinander.
  8. Wir verwenden Desinfektionsmittel zur Reinigung der Oberflächen, Papiertaschentücher und Papiertrockentücher auf den Toiletten.
  9. Außerdem lüften wir die Räumlichkeiten regelmäßig.
  10. Vor den Veranstaltungen wird es nun Hinweise zu geeigneten Schutzmaßnahmen geben.

Viele Menschen haben jetzt Angst! Als Christen haben wir Antworten auf Fragen nach dem Tod und der Existenzsicherung. Wir haben Hoffnung, weil unser Leben in Gottes Hand ist und uns der versorgt, der sagt: „Seht euch die Vögel an… Euer Vater im Himmel sorgt für sie. Und ihr seid ihm doch viel mehr wert als die Vögel.“ Mt. 6,26 (Gute Nachricht-Übersetzung).

Lasst uns aufeinander achten und füreinander sorgen mit Umsicht und Liebe. Wer kann bei der Versorgung der älteren Geschwister und der Kranken der Gemeinde mithelfen? (Anrufe, Einkäufe, …). Bitte bei Axel melden. Helft bitte mit, dass alle diese Informationen zur Verfügung haben. (Wenn 10 Leute 10 Leute anrufen, sind alle erreicht). Teilt diese Nachricht an geeigneten Stellen. Vielen Dank!

Zum Fasten- und Gebetstag:

Am 19.3. soll der FeG-Aurich-Fastentag sein und wir laden nun ein, eine Stunde des Tages auszusuchen und zu Hause zu beten. Bitte meldet Euch bei mir, welche Stunde ihr übernehmen wollt (0.00 Uhr – 24.00 Uhr). Ich melde mich dann nach einer ersten Anmeldungswelle welche Zeiten noch unbesetzt sind.

Gott schenke uns seinen Schutz und Segen!

Herzliche Grüße und im Namen des Ältestenkreises

Axel