Gottesdienstreihe

„X-Faktor“

09.12. | 24.12. | 30.12.

In der Schule wurden viele mit Gleichungen gequält, bei den der Wert des Faktors X ermittelt werden sollte. X+2 = 4. Nicht so schwer. 2 Wie wäre es, wenn wir mal versuchen eine Lebensgleichung aufzustellen. Ich füge den Faktor Gesundheit hinzu, die kleinen und großen Erfolge, ziehe den ein oder anderen Fehler ab und erhalte meine Bilanz. Die Frage lautet: Was muss ich hinzufügen, um am Ende einen positiven Wert zu erhalten? Welche Faktoren spielen eine Rolle und welchen Faktor spielt Gott in meiner Lebensgleichung? Welchen Faktor spielt Gott in der „Gleichung“ der Welt oder der „Gleichung“ unserer Gemeinde? Wir suchen den X-Faktor

1